EDV-Beratung Neps

Server

Gerade im Netzwerkbereich ist Linux als Server wunderbar geeignet, um die Dienste abzudecken, die als Server so anfallen. Und genau in diesen Funktionen verrichten die Server bei meinen Kunden auch treu ihre Dienste. Sprechen Sie mich an und lassen Sie uns über die Möglichkeiten reden, die Sie mit den folgenden Open-Source-Server-Paketen in Ihrem Unternehmen haben.

Für das Stichwort "Mail" gibt es für mich zwei Favoriten: Wenn es um einen reinen MTA geht, dann ist Postfix mein Favorit. Geht es um einen Ersatz eines Exchange-Servers, dann gibt es mittlerweile mehrere Alternativen: diese beginnen bei Zarafa und reichen über Zimbra bis hin zu einem Zentyal-Server.

Für den Web-Server gilt das Highlander-Prinzip: "Es kann nur einen geben", nämlich den Apache httpd-Server.

Trotz der vielfältigen Angriffe, die auf das Name-Server-System erfolgen, ist der Name-Server BIND immer noch die beste Wahl.

Die Open-Source-Alternative für Active Directory heißt OpenLDAP.

Bei meinen Kunden am häufigsten eingesetzt ist das Server-Produkt, das es Windows-Clients ermöglicht, einen Linux-Server als File- und Authentifizierungsserver zu nutzen... Samba.

Und schließlich das Produkt, das als Print-Server eine bevorzugte Stellung einnimmt: CUPS.